Lesson 1: Buchempfehlung

Auf meiner Website entsteht gerade ein völlig neuer Bereich, der sich rund um das Thema Modedesign als Selbststudium drehen soll. In diesem Beitrag zeige ich dir meine Entwicklung beim Modefigurinen zeichnen mit Hilfe des Buches Sketch & Go Mode-Illustration in 5 Minuten.

Der Beruf Modedesignerin beinhaltet mehr als nur das Nähen, Zeichen & das Konstruieren von Schnittmustern. Die Arbeit benötigt ein Wissen, das man sich neben einer Vollzeitstelle nur schwer aneignen kann.

Ich möchte dir hier gerne einen Einblick in mein Selbststudium geben und dir das Buch Sketch & Go Mode-Illustration in 5 Minuten vom Stiebner Verlag vorstellen. Klicke hier und du gelangst direkt zum Produkt.



Rezension

Ich habe bislang weder Rezensionen gelesen, noch selber welche geschrieben. Bitte verzeih mir, wenn ich das nicht in einer professionellen Art und Weise mache. Ich wollte einfach gerne meine Erfahrungen mit dir teilen und dir erläutern, welche Vor- und Nachteile dieses Buch für mich hatte.

Das Buch wurde mir vom Stiebner-Verlag für mein Modedesign Selbststudium kostenlos zur Verfügung gestellt.


Vorteile

Ich habe vor Sketch und Go bereits mit einem anderen Buch gearbeitet. Meine Entwicklung ging hierbei nur sehr schleppend voran. Wenn ich daran zurück denke, haben sich meine Zeichnungen über einen längeren Zeitraum nicht sehr stark verändert. Aus diesem Grund war ich erstaunt, wie schnell ich mit dem Buch von Emily Brickel Edelson Fortschritte gemacht habe, was wiederum eine positive Auswirkung auf meine Lernmotivation hatte. Inhaltlich gefällt mir an dem Buch sehr gut, dass es Schritt-für-Schritt-Anlei-tungen gibt, die ausgezeichnete Hilfestellungen und Tipps beinhalten. Ich brauchte nicht viel zu lesen, da die Handlungsanweisungen kurz und präzise beschrieben waren. Hierbei habe ich ganz besonders gemerkt, was für eine große Wirkung kurze Textpassagen haben können, wenn der Inhalt auf den Punkt gebracht wird. Die Bilder, die Frau Edelson ihren Erklärungen hinzu-gefügt hat, sind als Untermauerung des Textes eine große Hilfe und ermögli-chen die Schritte nachzuvollziehen, ohne den Text ein zweites Mal lesen zu müssen.


Nachteile

Inhaltlich fehlen mir Tipps, wie ich Schatten und Highlights in Kleidung, im Gesicht und auf dem Körper einsetzen kann um schöne Tiefen entstehen zu lassen und der Zeichnung somit einen Hauch Realität und Echtheit zu ver-leihen. Dieses Thema wird leider nur kurz im Buch angeschnitten. Im Bereich Gesichter zeichnen erklärt sie wundervoll, wie Augen, Nase, Mund etc. skizziert werden, aber die Ohren werden hierbei leider außen vor gelassen. Zu aller Letzt möchte ich noch ergänzen, dass das Buch für den ein oder anderen dahingehend uninteressant werden kann, weil es sich hierbei ausschließlich um das Zeichnen von ModefigurINEN handelt.


Fazit

Sketch & Go hat mir mehr geholfen, als alle Tipps und Tricks, die ich bislang ausprobiert habe. Aus diesem Grund kann ich das Buch für dein Selbststudium zur Modedesignerin sehr empfehlen.


Ich möchte meine Entwicklung mit dir teilen

In Kürze werdet ihr hier eine Bildergalerie von meinen Lernvorschritten sehen!